Reisen mit Behinderung

Medizinisches Betreuungsformular
Sofern Zweifel an Ihrer Flugreisetauglichkeit bestehen, muss im Vorfeld eine Beurteilung derselben durch einen  Arzt  der Fluggesellschaft (z.B. Lufthansa-Arzt) eingeholt werden. Sie erhalten nach der Untersuchung ein medizinisches Betreuungsformular, das von Ihrem behandelnden sowie einem Arzt der Fluggesellschaft unterschrieben wird. Es dient dazu, dass alle am Reiseprozess beteiligten Stellen die notwendigen Vorbereitungen treffen können und dokumentiert, dass keine medizinischen Bedenken gegen eine Beförderung mit einem Flugzeug bestehen. Eine Anmeldung für die Beurteilung der Flugreisetauglichkeit ist bis spätestens 48 Stunden vor Abflug notwendig. Wenden Sie sich hierzu bitte an den Lufthansa Medical Desk unter +49 - 5 61 - 99 33 70 20.Wenn Sie oft mit dem Flugzeug unterwegs sind, erleichtert Ihnen FREMEC die Flugreise. Denn für Vielflieger mit Mobilitätseinschränkungen wurde die Frequent Traveller’s Medical Card (FREMEC) entwickelt. Diese Karte enthält alle für Ihre Betreuung wichtigen Daten und ersetzt das sonst für jeden Flug notwendige medizinische Betreuungsformular.  Die Gültigkeit der Karte wird von einem unserer Ärzte auf der Basis Ihres Krankheitsbildes festgelegt.
Die Karte hat bei allen Airlines Gültigkeit, die dem Luftfahrtverband IATA angehören. FREMEC wird vom Ärztlichen Dienst der Lufthansa oder von circa 180 Vertragsärzten in aller Welt ausgestellt.

Print Friendly Print Get a PDF version of this webpage PDF