Tauchtauglichkeitsuntersuchung

M. Woytas

Tauchen kann der schönste Sport der Welt sein  - sofern man gesund ist.  Auch Erkrankungen schließen Tauchen nicht unmittelbar aus. Bis zum 40- sten Lebensjahr wird die Tauglichkeitsuntersuchung zum Sporttauchen alle 2 Jahre, dann und bei Erkrankungen jährlich seitens der deutschen Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin e.V., der österreichischen und schweizerischen Tauchgesellschaft und seitens des DAN (Divers Allert Network, international) empfohlen.

Der Untersuchungsumfang beläuft sich auf eine ausführliche Befragung, körperliche Untersuchung, Lungenfunktionskontrolle, laborchemische Untersuchungen des Blutes und Urins, sowie Alters-/krankheitsabhängig auf eine Lungenröntgenuntersuchung und Ergometrie (Fahrradbelastungs-EKG).

Abweichend von den Empfehlungen der Gesellschaften rate ich bei allen Tauchern zu einer Fahrradergometrie, unabhängig vom Alter.

Insbesondere bei Vorerkrankungen ist es notwendig, dass Sie Vorbefunde (Krankenhausbefunde, Laborbefunde, Röntgenthoraxbefunde,…) mitbringen.cimg07131

Gegebenefalls sind auch spezielle Untersuchungen beim HNO-Arzt (Gaumenanomalien, Trommelfelldefekt, Septumdeviation, Airtrapping), Kardiologen (persisierendes Foramen ovale /PFO) oder Zahnarzt (Zahnfehlstellung, Bißkorrektur / ergonomische Anpassung d. Mundstücks, Sicherheit von Plomben / Implantaten) oder auch eine Druckkammerfahrt notwendig.

Die Leistung ist keine Kassenleistung. Die Abrechnung erfolgt nach GOÄ entsprechend den GTUEM-Empfehlungen bzw. Ärztenetz-Erfurt-Leistungsindex.

cimg06861Bitte bedenken Sie, dass gegebenenfalls auch noch eine Reiseberatung und entsprechende Impfungen notwendig sind. Hier lassen sich allerdings auch in Zusammenhang mit der Tauglichkeitsuntersuchung Kosten sparen indem Leistungen gebündelt werden. Vielleicht werden Impfungen auch auf Anfrage von Ihrer Krankenkasse erstattet - fragen kostet nichts.

Bitte sehen Sie aber von Anfragen hinsichtlich einer Pauschalbescheinigung für 20,- € ab. Tauchen ist Leistungssport und verlangt dem Körper einiges ab - deshalb erfolgen auch die aufwendigen Untersuchungen. Pauschalatteste schaden hier nur Taucher und Untersucher.

Informationen:
Kontraindikationen zum Sporttauchen

DAN-AlertDiver Magazin

Verbandsinformationen:

Shopping catalog

Tauchversicherungen:
Bergung, Rettung und Druckkammerbehandlung sind auch im Inland nicht immer mitversichert. Deshalb wird entsprechender Schutz empfohlen. Hier einige Anbieter:

Shopping catalogaqua-med-logo

Zum Taucher M. Woytas:
seit 1984 Tauchsport (GST/Optima Erfurt), 1996 Neubrevetierung mit SSI-OWD / SSI-Jena
Druckkammerassistent und -bediener im ehem. Druckkammerzentrum Jena-Lobeda (HYPERmed) 1997-1999

tauchen-gst4

tauchen-gst3tauchen-gst2tauchen-gst1

Weihnachtstauchen GST Erfurt in den 80-ern

Wracktauchgang zur “Sheikh Mohammed” im Nirgendwo zwischen Dubai und Iran

Abtauchen in Fuerteventura mit viel Fisch und auch ein paar Engelhaien

Wracktauchgang “Bowbelle” / Madeira am 11.06.2011 eintauchen in die dunkle Vergangenheit

Tauchen im Naturschutzgebiet Garajau / Madeira am 09.06.2011 etwas unbalanciert mit Stingray und Manta

Tauchen am Hafen von Morro Jable, Jandia / FUE am 24.03.2011 mit etwas Fisch

Höhlentauchen in Sarigerme, Dalaman / TR 2007

Print Friendly Print Get a PDF version of this webpage PDF