Ultraschall

Bei der Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes beurteilen wir mindray_dp-50_umt-1501folgende Organe: Leber, Nieren, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Milz, Bauchaorta, eventuelle krankhafte Lymphknotenvergrößerung entlang der Hauptschlagader, Harnblase, Prostata. Die Untersuchung ist schmerz- und nebenwirkungsfrei.

Die Oberbauchorgane beurteilt man am besten morgens nüchtern, da dann keine Luftüberlagerungen durch Darmgase vorliegen. Die Gallenblase ist vor der Nahrungsaufnahme prall gefüllt und ebenfalls besser zu beurteilen.

Mit einem speziellen Schallkopf kann die Schilddrüse ultraschalltechnisch gut untersucht werden. Dabei ist es wichtig die Größe, Echostruktur, Knoten oder zystische Veränderungen zu erkennen und zu beurteilen.

mindray-z6-041

Bilder: Mindray Z6, Mindray Medical International Limited

Print Friendly Print Get a PDF version of this webpage PDF