Praxisbesuch & Konsultation

Chipkarte & Behandlungsschein
Bitte bringen Sie Ihre aktuelle Chipkarte bei jedem Praxisbesuch mit. Falls in dringenden Fällen die Karte bzw. der Behandlungsschein nicht vorgelegt werden kann, sind diese umgehend nachzureichen. Um Missverständnisse zu vermeiden sollten Sie den aktuellen Befreiungsbescheid  u. den Behindertenausweis / Merkzeichen immer zum Praxisbesuch mitbringen.

Flyer “Praxis Woytas”

Flyer “Überweisung, Wegfall der Praxisgebühr”

Überweisung
Die Überweisung zum Facharzt bedingt eine kollegiale Zusammenarbeit mit dem Hausarzt. Diese Zusammenarbeit wird durch Überweisungsauftrag und Befundübermittlung mit Therapieempfehlung organisiert.
Fehlen diese beiden wichtigen Behandlungsbausteine und Fachärzte werden in Eigenregie aufgesucht, so ist die weitere befundspezifische Versorgung (Arzneimittel, Heil- und Hilfsmittelverordnung) zwischen Facharzt und Patient selbst sicherzustellen. Gleiches gilt für Therapieempfehlungen von Privatärzten und Heilkundigen.

Hausbesuche
In dringenden, nicht vermeidbaren, Krankheits- oder Notfällen, die ein persönliches Aufsuchen eines Arztes (auch in Begleitung oder im Taxi) unmöglich machen, ist in Erfurt und den umliegenden Landkreisen jederzeit der dringliche Hausbesuchsdienst im organisierten KV-Notfalldienst erreichbar und in Anspruch zu nehmen.
In besonderen Fällen ist der Besuch nach ärztlichem Ermessen bei medizinischer Indikation (z.B. Palliativversorgung) durch uns möglich.
Generell kann ärztliche Hilfe in der Praxis besser und schneller geleistet werden. Es steht hier das ganze Diagnostik- und Therapiespektrum zur Verfügung, insbesondere auch eine sterile Wundversorgung, EKG und Labor. Gegebenenfalls wird deshalb auch ein Kranken- oder Behindertentransport organisiert. Eine komplette hausärztliche Versorgung insbesondere mit regelmäßigen Hausbesuchen ist uns allerdings nur bei Wohnort des Patienten im Erfurter Zentrum möglich. Daher bitten wir um Verständnis, daß wir Neupatienten aus Kapazitätsgründen hauptsächlich aus Erfurt annehmen.
Haus- und Heimbesuche ohne medizinische Indikation, die z.B. rein pflegerischer Natur (Rötung) sind oder der Dokumentation von Bagatellerkrankungen und somit lediglich Qualitätssicherung des Dienstes- oder der Einrichtung dienen, werden nicht oder nur als Wunschleistung gegen Kostenerstattung durch den Auftraggeber durchgeführt.

Gibt es eine räumliche Grenze (Entfernung zum Patienten), für Hausbesuche ?
Gemäß § 17 Abs. 4 BMV-Ärzte können Besuche außerhalb des üblichen Praxisbereiches abgelehnt werden. Der übliche Praxisbereich bestimmt sich z.B. an der Lage der Praxis (städtischer bzw. ländlicher
Bereich) und der Entfernung zur nächsten Arztpraxis.

Notfalldienst
Für den Notdienstbereich Erfurt/Erfurt-Land/Sömmerda ist ein gemeinsamer, kollegialer Notdienst organisiert an dem alle, in ärztlicher Niederlassung tätige Kollegen teilnehmen. Außerhalb der üblichen Sprechzeiten ist eine KV- Notfallsprechstunde in der KV-Ambulanz ( 0361-7814833) im Helios-Klinikum Erfurt für die Fachrichtungen Allgemeinmedizin, Kinderheilkunde, HNO und Augenheilkunde zu folgenden Zeiten geöffnet:
Mo, Di, Do: ab 19.00 Uhr * Mi, Fr: ab 13.00 Uhr, Sa, So, Feiertage: 07.00 - 07.00 Uhr

Vertretung
Im Urlaubs- und Krankheitsfall erfolgt die gegenseitige Vertretung (soweit nicht anders ausgeschildert) durch:
MR M.-M. Woytas, Trommsdorffstrasse 7, 99084 Erfurt
Terminvereinbarung unter 0361 5402270

Präsenzpraxis
Die Präsenzpraxis Erfurt ist ein kollegialer Zusammenschluß von 14 hausärztlichen Arztpraxen des ÄNEF in Erfurt der Dres.  Bachmann / Boehm-Kürschner / Faltermaier / Hochheim / Holzschuh / Prater / Tondt / Trostorff / Weigel / Soost / Wicht / Woytas, Marcus / Woytas, Michael.
Über die Ansagehotline 0175-9124294 ist nach einem Dienstplan ein Kollege in Notfällen außerhalb der Sprechzeiten bis zur Aktivierung der 116117 erreichbar. In Notfällen kann dieser dann einen dringenden Hausbesuch über den DHD organisieren. Dieses Kollegialsystem ist keine Sprechstundenvertretung, in jedem Falle ist im weiteren Verlauf, z.B. für Verordnungen oder für einen Haus- oder Heimbesuch,  der Hausarzt oder dessen regulärer Vertreter zu konsultieren.

Notruf 112

Zahnarzt-Notdienst 0361 7814833

Gift-Notruf 0361-730730

Flyer  ”Ärztlicher Notfall in Thüringen”

Print Friendly Print Get a PDF version of this webpage PDF