Asthma bronchiale

Apr 9th, 2010 | By woytas | Category: Therapie, Wissenswertes

Asthma bronchiale ist eine entzündliche Atemwegserkrankung die meist chronisch auftritt. Während eines Asthmaanfalls verkrampfen sich die Muskeln der Bronchien und verengen so die Atemwege. Die Bronchienschleimhaut schwillt zusätzlich stark an. Zusätzlich bildet sich zäher Schleim der sehr schwer abgehustet werden kann.

Ursachen von Asthma

Man unterscheidet zwischen allergischem und nicht allergischem Asthma. Bei Überempfindlichkeit gegen verschiedene Stoffe (Pollen, Chemikalien, Hausstaub usw.) kann ein allergischer Asthmaanfall ausgelöst werden. Das berufsbedingte Asthma ist ebenfalls eine Allergie auf bestimmte Arbeitsstoffe z.B. Mehlstauballergie beim Bäcker, Farb- und Lösungsmittelallergie beim Malerberuf oder Holzstauballergie beim Schreiner. Asthmakranke sollten vor einer Berufswahl eine mögliche Allergie abklären lassen. Bei viralen Infekten kann ein sogenanntes Infektasthma entstehen. Wenn bestimmte Medikamente Asthma auslösen spricht man von Arzneimittelasthma. Es ist also nicht ganz einfach die Ursache einer Asthmaerkrankung gleich auf Anhieb zu erkennen.

Symptome eines Asthmaanfalles

Durch die Schleimhautschwellung und Schleimbildung kommt es zu einer Verkleinerung des Querschnitts der Atemwege. Weiter ziehen sich die kleinen Muskeln der Atemwege zusammen und verkleinern die Luftdurchgängigkeit weiter. Das Leitsymptom ist die erschwerte Ausatmung der eingeatmeten Luft. Es kommt zu Atemnot und einem giemenden Ausatmungsgeräusch. Kurzatmigkeit, Abhusten von zähem Schleim, Reizhusten und Engegefühl im Brustkorb sind weitere Asthmasymptome.

Diagnose von Asthma

Es gibt verschiedene Untersuchungen um eine Asthmaerkrankung festzustellen. Der Lungenfunktionstest und der Allergietest gehören zu diesen Untersuchungen. Die Anamnese (Besprechung der Krankengeschichte) gibt dem Arzt/Ärztin wertvolle Hinweise ob eine Asthmaerkrankung vorliegt. Dabei wird genau die Dauer, Intensität und die Art der Beschwerden abgefragt. Es gibt noch weitere Tests und Untersuchungen die wir gerne mit Ihnen persönlich besprechen.

Die Asthmatherapie

Für die Asthmatherapie steht eine große Auswahl an Medikamenten zur Verfügung. Welches Medikament oder Spray für welchen Patienten geeignet ist kann hier an dieser Stelle nicht erörtert werden. Die Therapie ist viel zu vielfältig und individuell an den einzelnen Patienten angepasst um allgemeine Aussagen treffen zu können. Allgemein kann nur gesagt werden, dass eine Therapie bei allen Asthmaformen gut möglich ist.

Quelle:www.arztpraxis.biz

Print Friendly Print Get a PDF version of this webpage PDF
Tags:

Comments are closed.