Im Frühling an den Zeckenschutz denken!

Apr 15th, 2010 | By woytas | Category: Aktuelles, Impfungen

Wer im eigenen Land oder im europäischen Ausland Urlaub macht, denkt oft nicht an die Notwendigkeit von Reiseimpfungen. Eine Impfung gegen die von Zecken übertragene Hirnhautentzündung FSME ist aber schon bei Reisen in den Süden Deutschlands empfehlenswert. Gerade in Bayern und Baden-Württemberg zählen die meisten Landkreise zu den vom Robert-Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebieten für FSME. In Österreich und der Schweiz besteht ebenfalls ein erhöhtes Risiko.

Wer also in solche Gebiete reist, sollte an den Zeckenschutz denken. Eine vorübergehende Schnellimmunisierung gegen FSME ist schon mit zwei Impfungen im Abstand von 14 Tagen möglich. Außerdem sollten Reisende an Repellents denken und auf lange Hosen und geschlossene Schuhe achten, so das CRM.

Quelle: Centrum für Reisemedizin (CRM) / Süddeutsche

Print Friendly Print Get a PDF version of this webpage PDF
Tags: , ,

Comments are closed.